+49 (0)6781 567898 13
-
Monday to Friday from 08:00 to 17:00
0
SHOPPING CART

Trusted Shop SiegelTop Datensicherheit durch SSL-Verschlüsselung!Klicken Sie auf das Siegel, um die Bewertungen unserer Kunden zu sehen!

    Pflegehinweise Fissler Autocuiseur blue-point

    Richtig kochen. Richtig einfach - Kleine Schnellkochtopfkunde.

    Der blue-point Schnellkochtopf ermöglicht Ihnen ein optimales Kochergebnis. Dazu können Sie wählen zwischen Garen unter Druck und dem herkömmlichen, drucklosen Garen. Durch die Kennzeichnung auf dem Deckelstiel ist die Einstellung einfach: zum Garen unter Druck stellen Sie den Öffnungsschieber nach dem Verschließen auf Position „zu" , nur in dieser Position kann sich Druck aufbauen. Automatisches Ankochen mit der Fissler Euromatic gewährleistet, daß die Luft aus dem Schnellkochtopf entweicht. Dadurch kann der Luftsauerstoff, der wichtige Vitamine beim Kochen zerstört, den Vitaminen und dem Aroma nicht schaden.

    Der extra große Kochanzeiger zeigt Ihnen die Garstufe an: Bei der Schonstufe (1. Ring) für Gemüse und andere empfindliche Speisen beträgt die Temperatur ca. 109°C (ca. 0,4 bar), bei der Schnellstufe (2. Ring) für Eintöpfe oder Fleischgerichte sind es ca. 116°C (ca. 0,8 bar).
    Bei einer Überschreitung des Betriebsdrucks bei der Schnell-Stufe entweicht bei maximal 1,5 bar der Dampf automatisch.

    Wenn das Gemüse im gelochten Einsatz im Dampf anstatt im Wasser gegart wird, bleiben auch die wasserlöslichen Vitamine weitgehend erhalten. Zum herkömmlichen, drucklosen Garen stellen Sie nach dem Verschließen den Öffnungsschieber auf die Position „offen".

    Perfekt reinigen und pflegen
    Reinigen Sie den Schnellkochtopf nach jeder Benutzung. Topf und Deckel (mit Euromatic) können Sie wie gewohnt abwaschen oder in der Spülmaschine reinigen. Dichtungsring und Kochkrönchen nicht in der Spülmaschine reinigen, da sie durch Spülmaschinenreiniger geschädigt werden können. Die „
    Fissler Edelstahl-Pflege" entfernt Wasserflecken und bringt Ihren Schnellkochtopf auf Hochglanz. Keine Stahlwolle und Scheuermittel verwenden.

    Reinigen Sie nach jedem Garvorgang die Kochventileinheit, indem Sie die Reinigungsöffnung unter fließendem heißen Wasser durchspülen. Ventilsitzdichtung und Rollmembran auf der Deckelinnenseite ebenfalls reinigen.

    Bei Verschmutzung bzw. nach einigen Kochvorgängen ist die Kochventil-Einheit komplett zudemontieren. Dazu lösen Sie die Schraube an der Deckel-Innenseite, z.B. mit einer Münze.

    Die Kochventil-Einheit ist komplett abnehmbar und kann unter fließendem Wasser gereinigt werden. Nach der Reinigung von Kochventil- Einheit und Deckel setzen Sie das Kochventil wieder auf den Ventilhalter und fixieren ihn mit der Schraube.Die Euromatic (Sicherheitsventil) unter fließendem Wasser von Speiseresten befreien. Sie wird zum Reinigen nicht demontiert.


    Für lange Lebensdauer
    Um den Dichtungsring zu schonen, den Deckel nach er Reinigung umgekehrt auf den Topf legen.
    Je nach Gebrauchshäufigkeit des Schnellkochtopfes sollten Sie Dichtungsring, Rollmembrane, O-Ring zur Euromatic und Ventilsitzdichtung nach 1-2 Jahren erneuern. Unabhängig von dieser Frist sind diese Teile bei Beschädigung (Risse, Deformierung an der Dichtkante, Farbveränderungen,Verhärtung) auszutauschen. Bei Nichtbeachtung sind Funktion und Sicherheit beeinträchtigt.

    There are no products matching the selection.